loefflerp Petra Löffler (UBL)

All articles by loefflerp

 

125: Pressemeldung vom 24. 10. 1891, Abends

Einweihung der Leipziger Universitätsbibliothek Am heutigen Sonnabend vollzog sich […] die feierliche Weihe des […] Gebäudes der Universitätsbibliothek. Vormittag 11 Uhr versammelte sich der akademische Lehrkörper unserer Universität, an seiner Spitze der Rector Magnificus Hr. Geh. Hofrath Professor Dr. Binding, im Erdgeschoß des Bibliotheksgebäudes, in einem prächtig decorirten Raume, der eine stattliche, hochansehnliche Corona in...
Weiterlesen →  

Kopierer sind auch nur Menschen

… und da ist kein Tag wie der andere. Manchmal will man eben gerade kein PDF lesen oder den Inhalt von USB-Sticks entschlüsseln oder Bibliotheksausweise erkennen oder gar Münzen annehmen…. Und hin und wieder möchte man auch den Druckvorgang einfach beenden, weil man  plötzlich keine Lust mehr hat, den ganzen Tag lang immer nur zu kopieren. Aber es gibt auch Zeiten, da ist man total gut drauf...
Weiterlesen →  

#BibTour. Kunst

Die Bibliothek als Glücksfall...
Weiterlesen →  

Sonntags geöffnet in der Albertina

Vom 17.01. bis 21.02.2016 öffnet die Bibliotheca Albertina in nunmehr bewährter Weise während der Prüfungszeit die Lesesäle am Sonntag von 10 bis 19 Uhr. Wir bieten Raum und Zeit, Ruhe und Gelegenheit: zum Lesen, Lernen, Leihen, Leben… An der Servicetheke im 2. OG finden Sie uns als Ansprechpartner für alle bibliothekarischen Fragen und überhaupt. Und für Prokrastinierer und...
Weiterlesen →  

Kinder mit Studierenden sind in Albertina willkommen

In kleinen Schritten verbessert sich die Ausstattung unseres provisorischen Eltern-Kind-Raumes: bisher nur eingerichtet mit PC, Tisch und Stühlen für Erwachsene, können jetzt die kleinen Begleiter mit dieser Stuhl-Tisch-Kombination bequem auf Augenhöhe mit ihren Eltern Platz nehmen oder am Tisch spielen. Kinderbücher und Spielzeug steuern wir in Kürze bei. Geplant ist auch ein Sichtschutz zum Nachbarraum, um einen ungestörteren Bereich für...
Weiterlesen →  

Datteln mit Minze gegen Schnupfen

Ein über 3000 Jahre altes Rezept  – gefunden im Papyrus Ebers. Die Universitätsbibliothek bewahrt diese Buchrolle, datiert auf das 16. Jh. v. Chr., als einen ihrer größten Schätze und er wurde nun sogar zur Aufnahme in das „Weltdokumentenerbe“ bei der UNESCO angemeldet. Prof. Dr. Reinhold Scholl, Kustos der Papyrus- und Ostrakasammlung in der UBL, wird...
Weiterlesen →  

Impressionen der Ausstellungseröffnung

„Wustmann und andere. Bürgerliches Leben in Leipzig im 18. und 19. Jahrhundert“ Eröffnung der Ausstellung am 27. November 2014:              Fotos: Thomas Kademann (UBL ) Oben: Musiker des Gewandhausorchesters Leipzig; Prof. Ulrich Johannes Schneider, Direktor der UBL;  Mitte: Prof. Thomas Fuchs und Sylvia Kabelitz, Kuratoren der Ausstellung. Unten: Elke Wustmann mit...
Weiterlesen →  

Wir wollen Holz!

Wir auch. Es freut uns sehr, dass Sie sich für den Erhalt der Holztüren in der Albertina engagieren und das auf einem unserer Aushänge spontan zum Ausdruck gebracht haben. Natürlich bleiben sie uns erhalten, denn auch wir finden sie prächtig und möchten auf keinen Fall darauf verzichten. Nur ständig DEFEKT sollen sie nicht sein. Deshalb werden,...
Weiterlesen →  

Mittwochs 15 Uhr – Benutzungsführung in der Albertina

Immer mittwochs 15 Uhr erwarten wir Sie zur Führung durch die Bibliotheca Albertina. Die wöchentlich gebotene Einführung in die Benutzung der Bibliothek, verbunden mit einem Gang durchs Haus, ist durchaus kurzweilig und informativ für Studierende und externe NutzerInnen gleichermaßen. Es ist unkompliziert, man muss sich nicht anmelden oder registrieren, sondern kommt einfach spontan vorbei. Es kostet nichts...
Weiterlesen →  

„Leipzig liest“ – in den Lesesälen

Ganz schön langweilig:  Lesen in Lesesälen. Keine Sauna, kein Friedhof und auch kein Friseurladen. Dafür eine richtige Bibliothek mit großen und kleinen Lesesälen. Und dort wird mal nicht gebüffelt sondern vorgelesen. “Leipzig hört” sozusagen. Gemeint ist die Bibliotheca Albertina, die sich in den vergangenen Jahren zu einem anziehenden Veranstaltungsort entwickelt hat. Wir freuen uns ab...
Weiterlesen →  

Sonntags in die Bibliotheca Albertina

Das neue Jahr geht gleich gut los: die Prüfungszeit steht bevor und in unseren Bibliotheken ist jeder Platz begehrt. Deshalb öffnet die Albertina auch sonntags wieder ihre Pforten. Vom 19. Januar bis 23. Februar können alle Geplagten dem Misserfolg entgegenwirken und lernen was das Zeug hält. Wir stehen Ihnen dabei hilfreich zur Seite und bieten...
Weiterlesen →  

Nun wird getrocknet!

In der Bibliothek Veterinärmedizin sieht es zur Zeit etwas anders als üblich aus: Grund für dieses Szenario war der Starkregen vor einigen Wochen, bei dem Wasser in die Bibliothek eindrang und uns eine nasse Dämmschicht unter dem Fußboden bescherte. Die Bibliothek ist durchzogen von Kabeln und Schläuchen und es sind Entfeuchter und anderes Trocknungsequipment aufgestellt....
Weiterlesen →  

Ein Hut, ein Stock, ein alter Schirm – Fundsachen in der Albertina

Vieles geht verloren. Vieles wird gefunden. Wenig wird abgeholt.  Suchen Sie doch zur Abwechslung mal nach Verlorenem, statt nach Büchern. Sie werden sehen, auch dabei können wir Ihnen behilflich sein. Öffnet man unseren großen Fundsachenschrank weht einem ein geheimnisvoller Geruch entgegen. Im wahrsten Sinne. Dinge, die mal zum Leben unterschiedlichster Menschen gehörten, teilen nun einsam...
Weiterlesen →  

8 = 9: Zahlenwirrwarr im Offenen Magazin?

Liebe Leserinnen und Leser, kaum haben Sie sich an die Aufstellung der Bücher nach Fachgruppen in den Lesesälen gewöhnt, stehen Sie nun im Offenen Magazin wieder vor der Frage: Wo finde ich Was? Eine Fach-Systematik gibt es nämlich dort nicht,  sondern nur die Aufstellung nach Zugangsnummer. Klingt einfach, ist aber nicht so. Denn wir haben...
Weiterlesen →  

Die Schönheit liegt oft im Verborgenen

Refaiya 1853 – Eine Bücherreise von Damaskus nach Leipzig Seit dem 19. April 2013 sind die Türen zu unserem Ausstellungsraum wieder geöffnet. Dieses Mal möchten wir Sie in die orientalische Welt entführen: präsentiert werden ausgewählte Stücke aus der Familienbibliothek Refaiya. Ein wahrer Schatz, denn die Bibliothek ist die einzige, derart vollständig erhaltene dieser Zeit. Dabei...
Weiterlesen →  

Neues zu den Bauarbeiten in der Bibliotheca Albertina

Sichtbar einladend ist seit gestern der Zugang zum Offenen Magazin. Die Türen stehen weit offen, die Aufschrift strahlt unübersehbar und man möchte das Innere erkunden. Im Hintergrund sind aber noch zahlreiche vorbereitende Arbeiten nötig. Dazu gehören u.a. die Beschriftung der Regale sowie das Anbringen eines Leitsystems, damit Sie sich gut zurechtfinden. Die Orientierung im Offenen...
Weiterlesen →  

Neues zu den Bauarbeiten vom 31. Januar

Mit großen Schritten geht es auf die Vollendung der Bauarbeiten im Eingangsbereich zu: Heute wurde der neue Empfangstresen geliefert. Dafür wurde die „Holzkiste“ kurzzeitig geöffnet, um dann schnell wieder geschlossen zu werden. Die Bauteile wurden darin verstaut und im Verborgenen werden nun die notwendigen Kabel und IT-Anschlüsse installiert sowie alles miteinander verbunden. Kurzzeitige Lärmentwicklung in...
Weiterlesen →  

Neues zu den Bauarbeiten vom 11. Januar

Jetzt ist es soweit: Wir lüften das Geheimnis der Kiste: Sie ist leer … noch. Allerdings laufen die Vorbereitungen für die neue Service-Theke auf Hochtouren. Am Boden wurden schon Marmorplatten ausgefräst, Kabel werden verlegt und Anschlüsse geplant. Denn es ist dort sogar eine Heizung vorgesehen, da es im Winter in der Eingangshalle durchaus etwas frischer...
Weiterlesen →  

Neues zu den Bauarbeiten vom 13. Dezember

Nun ist er endlich da: Der Rückgabeautomat. Der Eintritt in das Zeitalter der Selbstbedienung kündigt sich damit auch in der altehrwürdigen Bibliotheca Albertina endgültig an. Und dabei wird es nicht bleiben, denn auch mehrere Selbstverbuchungsautomaten werden den Service in Zukunft komplettieren. Wie auf dem Foto zu sehen, handelt es sich um eine relativ anspruchsvolle Installation, die...
Weiterlesen →  

Neues zu den Bauarbeiten vom 30. November

Nein, Christo wird nicht kommen und die komplette Bibliotheca Albertina einpacken… Was war das? In der Eingangshalle der Albertina wurde, vor der nun schon bekannten Holzwand, eine Kiste aufgebaut. So schnell, dass kaum Zeit blieb, noch ein Foto zu schießen. Innerhalb kurzer Zeit standen die Seitenwände und dann: Deckel drauf und aus. Was passiert in...
Weiterlesen →  

Neues zu den Bauarbeiten vom 26. November

Auch wenn man derzeit nichts hört, es tut sich etwas. Zum Beispiel wurden an verschiedenen Stellen im Offenen Magazin Absperrgitter eingebaut. Sie fragen sich, wozu es Absperrgitter braucht? Zum einen wurde unser kleiner „Bahnhof“ im Offenen Magazin eingezäunt. Bahnhof nennen wir die Stationen, in denen über die Transportanlage die von Ihnen bestellten Bücher ankommen oder...
Weiterlesen →  

Apropos: Warum sind die großen Holztüren in der Albertina so oft defekt?

Warum sind die großen Holztüren in der Albertina so oft defekt? Leider ist es so: an einer der sieben Holztüren im 2. OG der Albertina hängt garantiert das Schild: Defekt, bitte nutzen Sie einen anderen Zugang. Woran das liegt? Der Grund ist eigentlich paradox: Die Türen werden zu oft geöffnet. Und uns freut es natürlich,...
Weiterlesen →  

Neues zu den Bauarbeiten vom 19. November

Inzwischen sind auch die Malerarbeiten im öffentlichen Bereich abgeschlossen und der Einbau des Rückgabeautomaten wird erwartet. Nun beginnen die Vorbereitungen für den Aufbau des neuen Empfangsterminals, der den bisherigen Arbeitsplatz des Wachdienstes ersetzen wird. Dort wird dann durch die zusätzliche Besetzung mit Servicepersonal eine sofortige Beratung bei Problemen mit den Ausleih-bzw. Rückgabeautomaten möglich sein, aber...
Weiterlesen →  

Neues zu den Bauarbeiten vom 2. November

Es wird wieder lauter: Vom Montag, den 5.11. bis Mittwoch, den 7.11. werden die Türen zum zukünftigen Offenen Magazin eingebaut. Das ist leider wieder mit einem erhöhten Lärmpegel verbunden. Wir bitten Sie dafür um Verständnis und empfehlen, die Arbeitsplätze im Westflügel bevorzugt zu benutzen. Auf dem Foto ist der derzeitige Zustand der Türöffnung, von innen...
Weiterlesen →  

Neues zu den Bauarbeiten vom 22. Oktober

Die Lärm verursachenden Arbeiten sind vorerst abgeschlossen. Jetzt sind die Elektriker daran, die notwendigen Zuleitungen für die neuen Geräte zu installieren....
Weiterlesen →  

Neues zu den Bauarbeiten vom 5. Oktober

Nun ist es geschafft, der Durchbruch zum Magazinraum wurde geschaffen. Jetzt kann dort mit dem Einbau des Rückgabeautomaten begonnen werden. Er benötigt im Hintergrund einen relativ großen Raum, da die zurückgegebenen Bücher in verschiedene Wagen, je nach Zweigbibliothek, vorsortiert werden....
Weiterlesen →  

Neues zu den Bauarbeiten vom 21. September

Heute haben die Probebohrungen für den Einbau der Sicherheitsschleusen begonnen. Sie werden vom 2. OG in das Erdgeschoss verlegt, um sich später ungehindert zwischen Freihandbereichen und offenem Magazin bewegen zu können....
Weiterlesen →  

Neues zu den Bauarbeiten vom 18. September

Die ersten Durchbrüche sind fast geschafft. Als besonders schwierig erwies sich die Einbringung des Stützbalkens, da keine Hebevorrichtung aufgestellt werden konnte und Muskelkraft erforderlich war. Ab jetzt kommt zum Lärm nun auch noch eine Staubentwicklung hinzu, die vor allem in der Eingangshalle ihre Spuren hinterläßt. Trotz Abdichtung der Baustelle läßt sich das aber leider nicht...
Weiterlesen →  

Neues zu den Bauarbeiten vom 6. September

Die ersten Vorbereitungen zu den anstehenden Bauarbeiten sind abgeschlossen. Einige der Garderobeschränke wurden abgebaut und der entsprechende Bereich ist mit Baustellentüren und einem Staubschutz versehen worden. Nun sind die Vorgänge weitestgehend abgeschottet ─ vor den Augen, leider nicht vor den Ohren. Ab dem 7. September ist nun erstmals mit einer erhöhten Lärmbelastung zu rechnen. Die...
Weiterlesen →  

Neues zu den Bauarbeiten vom 24. August

In der Bibliotheca Albertina haben mit dem 21.08.2012 umfangreiche Baumaßnahmen begonnen. Im Untergeschoss wird ein Offenes Magazin entstehen, in dem dann für Sie frei zugänglich Bestände ab dem Erwerbungszeitraum 1970 bereitgestellt werden. Zusammen mit neuen Terminals wie Rückgabeautomaten, Selbstverbuchern sowie einem Kassenautomat bieten wir Ihnen in naher Zukunft einen stark erweiterten Service: Sie können Sie...
Weiterlesen →