Neues zu den Bauarbeiten vom 6. September

Die ersten Vorbereitungen zu den anstehenden Bauarbeiten sind abgeschlossen. Einige der Garderobeschränke wurden abgebaut und der entsprechende Bereich ist mit Baustellentüren und einem Staubschutz versehen worden. Nun sind die Vorgänge weitestgehend abgeschottet ─ vor den Augen, leider nicht vor den Ohren.

Ab dem 7. September ist nun erstmals mit einer erhöhten Lärmbelastung zu rechnen. Die Mauer zu dem späteren Offenen Magazin wird durchgebrochen, da dort der Rückgabeautomat eingebaut werden soll. Und die alten Gemäuer der Albertina sind dick! (Tipp: In der Caféteria der Albertina kann man Ohrstöpsel erwerben).

Diese „Lärmtage“ werden sich hoffentlich in Grenzen halten, ziehen sich jedoch sicherlich über den gesamten September hin. Leider können wir Sie nicht taggenau informieren, da die Fortschritte der Arbeiten naturgemäß nicht immer mit den Plänen und Vorgaben übereinstimmen.

Wir versuchen Sie aber so gut es uns möglich ist „vorzuwarnen“, hier auf dem Laufenden zu halten, und auch über Twitter und Facebook wird es nun öfter Kurzmeldungen zum Stand der Dinge geben.

Haben Sie Fragen und Anmerkungen? Dann wenden Sie sich gerne an Lucia Hacker.

Ihre UBL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.