Mit neuen Methoden ins Wintersemester: Das „Neue Handbuch Hochschullehre“ online!

Während die Studierenden noch für die Prüfungen lernen, richtet sich der Blick der Lehrenden bereits auf die Vorbereitung des Wintersemesters. Didaktisch kann dabei das Neue Handbuch Hochschullehre helfen, auf dessen Inhalte Sie ab sofort bequem vom Arbeitsplatz aus zugreifen können.

Das Handbuch wird regelmäßig durch neue Beiträge aktualisiert und beleuchtet Beispiele aus allen Fachbereichen, von der Vorlesung bis zum Seminar, vom Praktikum bis zum Handling von Prüfungssituationen.

Im Abschnitt A „Lehren und Lernen“ geht es um didaktische Grundlagen, psychologische Aspekte des Lernens, sowie um Konzepte aus der Lehr- und Lernforschung und -Praxis. In Abschnitt C werden verschiedene Lehrmethoden und Lernsituationen vorgestellt – zum Beispiel Problemorientiertes Lernen oder aktivierende Lehr-Methoden im Hörsaal.  Um den Einsatz verschiedener Medien dreht es sich dann im Abschnitt D, egal ob ganz klassisch mit Folien, Postern und Flipcharts oder internetbasiert mittels e-learning oder blended learning. Auch zum Einsatz von Simulationen und Planspielen finden sich Anregungen. Etwas spezieller um gezielte Veranstaltungsformen geht es im Abschnitt E, hier finden Sie konkrete Tipps zur Vorbereitung von Vorlesungen, zur Erstellung von Skripten und Begleitmaterialien, zur Planung und Gestaltung von Praktika oder Werkstattarbeit. Abschnitt H zu Prüfungen und Leistungskontrollen behandelt neben Fragen zum Prüfungsrecht auch solche zur Durchführung von mündlichen oder schriftlichen Prüfungen. Tipps zur Evaluation der eigenen Arbeit finden Sie dann im anschließenden Abschnitt I. Auch die Entwicklung von Strukturen oder neuen Studiengängen wird ausführlich behandelt (Abschnitte J u. K).

Zu allen Themenkomplexen gibt es neben den Fachbeiträgen auch Grundwerke, die einen Einstieg in das jeweilige Thema bieten. Alle Beiträge sind im Volltext durchsuchbar.

Neugierig geworden? Dann schauen Sie doch mal rein, ob sich auch für Ihre Lehraufgaben Tipps und Tricks finden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.