Lehrbuch digital: der Semesterstart für Medizinstudierende

Normalerweise erfährt die Lehrbuchsammlung (LBS) am Standort Medizin/Naturwissenschaften mit ihren 15.300 Exemplaren zum Semesterbeginn eine große Plünderung. In der LBS stehen die Lehrbücher für die Medizin und Biologie, von denen die Bibliothek jeweils mehrere Exemplare hat, um möglichst vielen Studierenden einen Zugang zu ermöglichen. Innerhalb der ersten Semesterwochen werden die Regale leergeräumt wie derzeit nur die Supermarktregale mit Mehl, Nudeln und Toilettenpapier.  

In diesem Semester ist alles anders: Die Bibliothek Medizin/Naturwissenschaften ist aktuell für die Benutzung gesperrt und eine Ausleihe nicht möglich. Auch Medizinstudierende und Lehrende sind nun darauf angewiesen, vermehrt auf digitale Angebote zurückzugreifen. In gewisser Weise sind die medizinischen und naturwissenschaftlichen Fächer Vorreiter der Digitalisierung im Hochschulbereich: Bereits seit einigen Jahren setzten wir auf eine digitale Strategie und versuchen, das Printangebot sinnvoll durch E-Books und digitale Lernangebote zu ergänzen. Dabei überprüfen wir genau, wie gut die jeweiligen Produkte angenommen werden und wie die Nutzungskonditionen sind. Die besten Angebote können dann entweder dauerhaft gekauft oder für ein Jahr lizenziert werden. Im medizinischen Bereich sind das vor allem:

Im April 2020 haben wir das gesamte Thieme Lehrbuchangebot zum Test im Angebot, wie immer zum Semesterstart. Anhand der Nutzungszahlen suchen wir die am besten geeigneten Bücher aus und lizenzieren ca. 20 Titel, die möglichst alle Fachbereiche abdecken. Auf die E-Books können Sie auch von zu Hause über einen Heimzugang zugreifen, z. B. über die Thieme-App, die auch eine Offline-Nutzung ermöglicht.

Probleme mit dem Heimzugang? In diesem Video erklären wir, wie dieser eingerichtet wird.

Im vergangenen Jahr 2019 wurden aus diesem E-Book-Paket fast 70.000 Downloads aus der Universität Leipzig registriert. Zusätzlich zu den genannten Paketen haben wir für die kommenden zwei Monate Zugriff auf die 374 Titel von Hogrefe aus dem Paket „Pflege und Gesundheitswesen“.

Prüfungsvorbereitung online

Medizinstudierende werden häufig in Multiple Choice-Formaten geprüft. Diese Prüfungsform kann sehr gut mit den Tools Amboss von Miamed und Thieme Examen Online vorbereitet werden. Beide Produkte stehen an der Universität Leipzig zur Verfügung und in beiden können Sie die standardisierten Fragen des Instituts für medizinische und pharmazeutische Prüfungsfragen üben und sich Hintergrundwissen erarbeiten. Im letzten Jahr haben Leipziger Medizinstudierende rund 5,7 Mio. Fragen „gekreuzt“ – das entspricht ca. 1.600 Fragen pro Nase! Für das Sommersemester 2020 bietet Amboss den Lehrenden zusätzlich kostenlose Testzugänge an. Mit solchen Zugängen können diese Lehrveranstaltungen theoretisch komplett innerhalb des Programmes gestalten und die digitalen Ressourcen nutzen.

Autorinnen: Claudia Wöckel & Astrid Vieler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.